IKEA München-Brunthal
Die IKEA Stiftung freut sich, die naturindianer-kids gUG in München mit 5.000 Euro unterstützen zu können. Mit dem Geld soll ein Bus zum mobilen Natur-Hort auf Achse ausgebaut werden.

Immer mehr Kindern gehen der Bezug zur Natur und das Verständnis für die Zusammenhänge verloren. Das wollen die naturindianer-kids mit einer innovativen Form der Kinderbetreuung ändern, in dem sich Kinder nach der Schule so lange wie möglich in der Natur bewegen.

Diesem Zweck dient der Kauf und Ausbau eines ehemaligen Schulbusses zum „Hort auf Achse“. Damit geht es in ein naturnahes Gelände, wo Kinder unter Leitung von Umweltpädagogen Projekte zum Thema nachhaltiger Entwicklung gestalten.

Die IKEA Stiftung freut sich, dabei zu helfen, dieses Vorhaben ins Rollen zu bringen.